Vegane Haferguetzli

Lust auf was Süsses? Dann gefällt dir sicher mein schnelles veganes Haferguetzli Rezept. Die Zutaten kannst du selber gut anpassen. In diesem habe ich das Schokoladenpulver und die Nibs optional dazu gegeben.

Vegane Haferguetzli

helene
Schnell gemachte vegane Haferguetzli.
Vorbereitungszeit
10 Min
Zubereitungszeit
15 Min
Portionen
14- 16
Total Zeit
25

Hilfsmittel

  • Glasschüssel

  • Backbleche

Zutaten

  • 200g Haferflocken

  • 70g Dinkelmehl

  • 1 Tl. Backpulver

  • 80g Brauner Zucker

  • 1 Prise Salz

  • 1/2 Tl. Zimt

  • 1 Tl. Vanilleextrakt

  • 120g Margarine

  • 2 El. Apfelmus

  • 2 El. Kakopulver ungesüsst (optional)

  • 2 El. Kakao Nibs (optional)

Anleitung

1

Vegane Haferguetzli

Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Alle Zutaten in eine grosse Schüssel geben und zu einem kompakten Teig verkneten. 1-2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Falls du nur ein Backblech hast, backe zuerst die eine, danach die zweite Ladung.
2
Mit dem Teig kannst du 14-16 Kugeln formen. Diese mit Abstand aufs Blech legen und mit dem Handrücken flach drücken. Oder mit einem Pfannenwender.
3
Die Guezli im vorgeheizten Backofen nacheinander auf der mittleren Rille für 12-15 Minuten backen. Die Ränder sollten sich leicht goldbraun färben. Dann aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten auskühlen lassen. Luftdicht verpacken, so halten sie ca. 1 Woche.

Tipps

Du kannst optional Schokolade, Nüsse usw. dazu geben.